Auswandern nach Spanien – ist das dein Traum? Planst du schon konkret oder möchtest du dich erstmal inspirieren lassen? Wir befragen deutsche Auswanderer, die seit vielen Jahren in Spanien leben. Die Interviews nehmen wir auf Video auf. Durch die ausführlichen Antworten erfährst du echte Insider-Tipps und persönliche Erfahrungsberichte, die dir helfen, deinen Traum zu erfüllen!

Bitte vergiß die typischen Auswanderer-TV-Soaps von VOX und RTL! Diese dienen vor allem der Unterhaltung, damit man am Montag auf der Arbeit etwas zum Erzählen hat. Diese Sendungen sollen einen dokumentarischen Stil vorgaukeln, haben aber leider oft nur sehr wenig mit der Realität zu tun.

Lasse dich hier von echten Experten inspirieren - erfahre wertvolle Praxis-Tipps von Menschen, die ihren Traum verwirklicht haben und dort leben, wo andere Urlaub machen.

Auswanderer-Interviews von Teneriffa

Diese Menschen haben es geschafft, sie haben ihren Traum vom Leben und Arbeiten in Spanien in die Realität umgesetzt. Wir haben sie interviewt und ihre oft inspirierenden und lehrreichen Antworten auf Video aufgenommen!

Unser erstes Ziel war Teneriffa, hier haben wir sechs Spanien-Auswanderer ausführlich befragt. Aus dem Material entstehen derzeit 30 Videos mit teilweise sehr unterschiedlichen und lehrreichen Antworten. Wenn du dich in unseren kostenlosen Newsletter einträgst, erfährst du als erster, wenn die Videos online zu sehen sind!

Volker lebt jetzt auf La Gomera
Volker
Meeresbiologe
Teneriffa, La Laguna
         Volker ist bereits vor 19 Jahren nach Spanien ausgewandert. Anfangs sollte es nur ein Jahr Auslands-Studium sein. Er war so begeistert, dass er sich entschieden hat dort zu bleiben. Mit der Hilfe von Familie und Freunden ist ihm dies auch gelungen, natürlich nicht ohne Hindernisse. Er pendelt derzeit beruflich oft zwischen La Gomera und Teneriffa und bietet dort naturkundliche Wander- und Tauch-Exkursionen an.

Ein charismatischer, weltgewandter Mann – der im Herzen immer Deutsch bleiben wird, sich aber mit der Kultur und der spanischen Mentalität auseinander gesetzt bzw. angepasst hat.


Regina
Coach
Teneriffa, Nähe El Chorrillo
centro-medico-kellner.com
  Regina wollte mehr von der Welt sehen. Nach einem Besuch in Barcelona haben sie und ihr Mann sich für Spanien entschieden. Sie findet das Leben hier sehr angenehm und liebt die zwischenmenschlichen Beziehungen. Ihr Motto lautet “Respektiere andere, dann bekommst du auch den Respekt zurück, den du verdienst.”

Als Mutter zweier Kinder und selbstständige Psychologin hilft sie anderen Menschen. Eine ausgeglichene natürliche Frau, die die Natur liebt.


Gerhard
Facharzt für Allgemeinmedizin
Teneriffa, Nähe El Chorrillo
centro-medico-kellner.com
  Gerhard wanderte nicht wie geplant nach Italien aus, sondern landete mit seiner Frau Regina zunächst in Barcelona, dann in Andalusien, Gibraltar und schließlich auf Teneriffa.

Der Allgemeinarzt, Anästhesist und Notarzt arbeitet selbstständig an der Südküste Teneriffas und fühlt sich dort beruflich wie privat pudelwohl!


Renata Ströhmann
Psychotherapeutin HPG
Teneriffa, Puerto de la Cruz
psychotherapie-teneriffa.com
  Renata ist 2002 nach Spanien ausgewandert. Dort hat Sie mit ihrem damaligen Mann ein eigenes Musik-Café eröffnet. Aus privaten Gründen hat Sie sich entschieden, ihren eigenen Weg zu gehen.

Ihre Reise geht zuerst nach Gran Canaria, dort hat sie 3 Jahre gewohnt. Mit Unterstützung von einem alten Freund hat sie sich selbstständig gemacht. Die gelernte Psychologin hat für sich und ihre Zukunft gekämpft und glaubt, dass jeder Mensch sein Leben selbst verändern kann – wenn er dies nur möchte.

Eine sympathische warmherzige Frau, in deren Gegenwart man sich sofort wohl fühlt.


Thomas
Teneriffa, Santa Ursula
oficina-central.com
  Thomas war oft auf Urlaubsreise mit seiner Familie. So haben sie Spanien kennen- und lieben gelernt. Die Entscheidung auszuwandern folgte nach dem Lesen eines e-Books. Seit September 2011 lebt er mit seiner Familie auf Teneriffa. Das Zusammenleben mit Spaniern findet er sehr unproblematisch: “Solange man sich anpasst, wird man akzeptiert.”

Ein Mann mit einer positiven dynamischen Ausstrahlung. Für ihn ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Lebensqualität bedeutet für ihn: weniger arbeiten, ein bisschen Sonne und mehr Freude!


Arne Grätsch
Einwanderungscoach
Teneriffa, Puerto de la Cruz
einwanderung.es
  Arne besuchte Spanien im Januar 1998 das erste Mal. Kurzerhand beschlossen er und seine Familie nach Spanien auszuwandern! Im August 1998 war es dann schon soweit und er bereut es bis heute nicht.

Ihn fasziniert die Art, wie die Menschen hier leben und ihr Wertesystem. Er hat viele Jahre lang mehrere Firmen geleitet. Im September 2012 hat er sich dann als Einwanderungsberater erneut selbstständig gemacht.

In Deutschland hatte er nie ein Heimatgefühl erlebt. Heute sagt der sympathische Vater von 5 Töchtern: “Hier ist mein zu Hause!”


 
 

Du willst vielleicht? nach Spanien auswandern?

Unser kostenloser Inspirations-Newsletter
hilft dir mit kostenlosen Videos und vielen Tipps zum Auswandern!
Mach deine Träume wahr! Trag dich jetzt kostenlos ein:

 

Deine Adresse geben wir niemals an Dritte weiter. Der Inspirations-Newsletter
ist kostenlos und ohne Verpflichtungen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Unsere 30 Fragen an die Auswanderer

Diese Fragen stellen wir den ausgewanderten Deutschen in unseren Video-Interviews:

  1. Wann und wodurch bist du auf die Idee gekommen, nach Spanien auszuwandern?
  2. Was hat dich an Spanien so fasziniert?
  3. Wie oft und wie lange bist du vorher in Spanien gewesen?
  4. Wie haben deine Familie und Freunde auf die Idee nach Spanien auszuwandern reagiert? Haben sie dir geholfen oder versucht, dir dieses Vorhaben auszureden?
  5. Hast du vor deiner Auswanderung bereits eine Arbeitsstelle in Aussicht gehabt oder bist du ohne festen Job nach Spanien ausgewandert?
  6. Hattest du dich bereits vorab über das Leben in Spanien informiert, beispielsweise über Jobchancen, Versicherungen, Rente, Arbeitslosigkeit und Steuern?
  7. Hattest du angespartes Grundkapital für deine Auswanderung?
  8. Wie und wo hast du Spanisch gelernt oder bist du ohne Sprachkenntnisse nach Spanien ausgewandert?
  9. Warum wolltest du ausgerechnet hierher, nach welchen Kriterien hast du diese Region ausgewählt?
  10. Wolltest du eher in eine Gegend ziehen, wo bereits einige ausgewanderte Deutsche leben?
  11. Wie hast du deinen Umzug gestaltet? Was hast du mit deiner Wohnungseinrichtung gemacht, hast du diese verkauft oder mit einem Umzugsunternehmen transportieren lassen?
  12. Wie hast du eine Unterkunft in Spanien gefunden, war es schwierig, das Passende ausfindig zu machen?
  13. Wo würdest du nach einer Wohnung oder einem Haus suchen, wenn du jetzt umziehen würdest?
  14. Fiel dir der Abschied von deiner Familie oder Freunden und Bekannten schwer?
  15. Wie ist deine Fahrt oder Flug in deine neue Heimat verlaufen, welche Gefühle hattest du, was ging dir in dem Moment durch den Kopf?
  16. Als du Dein Ziel erreicht hast, wie war der erste Eindruck – genauso, wie du es dir vorher vorgestellt hast?
  17. Was hast du als Erstes unternommen?
  18. Wie schnell hast du dich hier eingelebt?
  19. Wie verlief die Anmeldung und die Behördengänge, gab es Probleme, z.B. mit der Verständigung?
  20. Gibt es in dieser Region, sprachlich gesehen, Unterschiede oder gar Dialekte?
  21. Wie verlief die Arbeitssuche, hast du gleich eine Möglichkeit zur Arbeitsaufnahme gefunden?
  22. Wie viel kann man im Vergleich zu Deutschland in Spanien verdienen? Gibt es hier einen Mindestlohn?
  23. Wie kommst du mit der spanischen Mentalität zurecht?
  24. Wie hast du erste Bekanntschaften und Freundschaften geschlossen, zählst du Einheimische zu deinem Freundeskreis?
  25. Wie oft siehst du Familie und Freunde aus deiner alten Heimat?
  26. Hast du Tipps, welche Versicherungen man als Auswanderer hier abschließen sollte?
  27. Welche Vorteile gibt es für dich in Spanien, was hat dir die Auswanderung gebracht?
  28. Gab es für dich auch schon negative Erlebnisse zu verzeichnen? Was vermisst du?
  29. Käme es jemals für dich in Frage, nach Deutschland zurückzukehren oder hast du dein Glück in Spanien gefunden?
  30. Welche Geschäftsideen und Marktlücken sind erfolgsversprechend?

Möchtest du die Antworten der Auswanderer auf diese Fragen erfahren? Trag dich in unseren kostenlosen Inspirations-Newsletter ein und wir sagen dir Bescheid, sobald es die ersten fertigen Videos zu sehen gibt!
 
Als nächstes Ziel haben wir in einigen Wochen die wohl beliebteste Insel der Deutschen anvisiert: Mallorca! Auch hier werden wir wieder mit einer Menge neuer Videos nach Hause zurückkehren. Gerade die Vielzahl der sehr unterschiedlichen Antworten auf unsere Fragen helfen dir bei deiner Planung und zur Inspiration. Du darfst gespannt sein!
 

Leben in Spanien

 
BlogverzeichnisBlog Top Liste - by TopBlogs.deblogtotal.de - Urlaub und ReisenBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de