Pico del Teide auf Teneriffa
Der Pico del Teide auf Teneriffa

Nach dem etwas kühlen ersten Tag gestern wurden wir heute mit Sonnenschein und blauem Himmel belohnt! Wir hatten einen Sightseeing-Tag ohne Interviews geplant, denn wir wollen unsere Auswanderer-Videos auch mit ein paar schönen Impressionen von der Insel würzen.

Also ging es mit unserem Mietwagen mit vielen engen Kurven und teilweise nur im 2. Gang hoch hinaus – auf den höchsten Berg Spaniens: den Pico del Teide. Zwischendurch gab es immer wieder kleine Aussichtspunte zum Anhalten an der Straße, perfekt 200 Meter im Voraus durch ein Foto-Schild gekennzeichnet.

Oben erwartet einen eine wunderschöne Kraterlandschaft auf einem Hochplateau. Für mich war es der dritte Besuch innerhalb von etwa 10 Jahren, aber immer noch fasziniert mich die außergewöhnliche Schönheit dort oben mit den hundertfach unterschiedlichen Facetten von Braun-, Rot- und Schwarztönen an den Felsen, aber auch genügend grünen Stellen. Eine wundervolle Landschaft, die auch schon in vielen Filmen als Hintergrund herhalten durfte.

Nationalpark Pico del Teide auf Teneriffa
Farbenfrohe Ansichten auf dem Pico del Teide

Nationalpark Pico del Teide auf Teneriffa
Western-Stimmung auf dem Pico del Teide

Der Besucheransturm der Touristen beschränkt sich nach wie vor (zumindest in der Nebensaison) zum Glück nur auf die Besucherzentren im Nationalpark, wer dagegen einen der vielen Wanderwege auf dem Pico del Teide oder auch einfach ein paar Schritte querfeldein entlangläuft, ist sehr schnell ganz allein mit sich selbst und der Natur. Ein wunderschönes Erlebnis!

Imposante Ausblicke auf dem Pico del Teide auf Teneriffa
Imposante Ausblicke auf dem Pico del Teide

Nur Natur und du auf dem Pico del Teide auf Teneriffa
Nur Natur und du auf dem Pico del Teide

Auch wenn wir “nur ein paar Mal” für Fotos aus dem Auto ausgestiegen sind, hatten wir am Abend einen kräftigen Sonnenbrand. In der Höhe ist die Sonne eben deutlich stärker, und selbst
sonnengewöhnte Haut wird hier schnell rot. Beim nächsten Mal passen wir besser auf. Und ein nächstes Mal wird es hoffentlich schon sehr bald geben!

Mit wundersamen Eindrücken kehrten wir abends hungrig und müde nach Hause zurück nach Puerto de la Cruz. Viele der heute gemachten Fotos fließen in die Intros unserer Auswanderer-Videos. Hast du dich schon zum kostenlosen Newsletter angemeldet?